Offenes Familienleben mit Weitblick ins Grüne

Offenes Familienleben mit Weitblick ins Grüne

Neubau eines Einfamilienwohnhauses mit Satteldach und Garage

Eine junge Familie konnte mit etwas Glück ein Baugrundstück erwerben. Doch ließ sich darauf der Traum vom offenen aber gemütlichen Eigenheim verwirklichen? Die Hanglage, strenge Bauvorschriften und das begrenzte Budget weckten Zweifel.

Die Aufgabe: Natürliche, rechtliche und finanzielle Einschränkungen

Nachdem der bisherige Besitzer des Grundstücks Abstand von einer Bebauung genommen hatte, konnte eine junge Familie das Baugrundstück erwerben. Es schien perfekt: Am Rand des Neubaugebiets gelegen, bietet es einen erstklassigen Ausblick ins Grüne.

Doch auf den zweiten Blick offenbarten sich die Herausforderungen:

  • Abfallende Hanglage
  • Bebauungsplan sieht eingeschossige Bebauung mit Schrägdach (Dachneigung mind. 35°) vor
  • Hohe gestalterische Ansprüche bei begrenztem Budget

Die natürlichen und planungsrechtlichen Vorgaben schränken den architektonischen Spielraum ein – was wiederrum das begrenzte Budget strapaziert.

Dennoch waren die Ansprüche der Bauherren hoch: Sie wollten ein modernes und offenes Eigenheim, was dennoch gemütlich sein soll.

Unsere Lösung: Aus Herausforderungen Chancen machen

Als Experten für kostenbewussten und hochwertigen Wohnungsbau wurden wir mit der Planung beauftragt. Die individuelle Planung setzt sich ebenso mit dem Grundstück wie mit den Wünschen und Vorgaben des Bauherren auseinander.

 „Mit architektonischem und technischem Know-how sowie einem Quäntchen Raffinesse konnten wir den Traum der Familie wahr werden lassen.“ Dipl-Ing. Manuel Murk

Konkret überzeugt das Raumkonzept mit mehreren durchdachten Ideen.

  • Alle Wohnräume und sogar das Bad wurden so angeordnet, dass sie einen fantastischen Blick ins Grüne haben. Die Hanglage wird genutzt, um Weite und lichtdurchflutete Räume zu erzeugen.
  • Eine offene Wohnküche mit eingestelltem Küchenblock schafft die gewünschte Großzügigkeit im EG.
  • Eine offene skulpturale Betontreppe verbindet EG und OG. Der Eingangsbereich mit offener Galerie sowie die Gebäudemitte wirken so ebenfalls großzügig und individuell.
  • Einbauschränke im Eingangsbereich, Vorrats- und Hauswirtschaftsraum bieten Stauraum in dem nicht unterkellerten Haus. Dadurch werden die Baukosten deutlich reduziert.
  • Ein an die Haustechnik angeschlossener zentraler Kamin sorgt nicht nur für Gemütlichkeit, sondern unterstützt die Gas-Brennwerttherme.
  • Eine solarthermische Anlage nutzt darüber hinaus auch die Sonnenergie zum Heizen.
  • Ein Lichtkonzept setzt bestimmte Qualitäten wie die Treppe bewusst in Szene.

„Mit viel Fingerspitzengefühl und Augenmerk auf dem Detail hat Herr Murk unser Traumhaus entsprechend unserer Wünsche und passend für unser Grundstück geplant und umgesetzt.“ Familie B., Bauherr

Wichtige Baudaten

Bauaufgabe:

Neubau eines modernen Einfamilienhauses für eine Familie mit Kind
Standort:

53894 Mechernich
Baufertigstellung:2015
Bauzeit:10 Monate
Grundstücksgröße:

663 m²
Wohn- und Nutzfläche:

159 m²
Zubehörfläche:

32 m²
Bruttorauminhalt:

797 m³
Bauweise:

massiv (Mauerwerks- und Stahlbetonbau, Holzdachkonstruktion )
Energiekonzept:Gas-Brennwerttherme mit Solarthermie und Holzscheitofen

Sie wollen mehr über unsere Leistungen erfahren?

Tel: 02443 317 31 99 oder info@murk-architektur.de